Bucherscheinungen 2018 Gott, der erneuert

Die ersten Christen wurden »Menschen des neuen Weges« genannt. Dafür sind sie von den einen geachtet und von den anderen verfolgt worden. Sie überzeugten wohl auch deshalb, weil sie ihre Armen kannten und ihren Zeitgenossen Hoffnung gaben. Hat der Glaube 2000 Jahre später noch diese erneuernde Kraft?

Annette Schavan, seit Langem in der Schnittmenge von Glauben und Politik engagiert, bringt Geschichten der Bibel und Erfahrungen der Gegenwart miteinander ins Gespräch. Sie zeigt, dass die Gewissheit von Gottes Nähe nach wie vor verlässlich und kraftvoll ist. Sie erzählt von Menschen damals und heute, die im Glauben den Mut fanden, sich selbst zu verändern, anderen mit Offenheit zu begegnen und ihr Umfeld in Kirche und Gesellschaft mitzugestalten.