Annette Schavan – Zur Zukunft der Ökumene

Evangelische Christen gibt es in Italien eher selten. Insgesamt sind es ein paar Hundert. Sie kommen aus anderen Ländern, vor allem aus Deutschland. So ist es verständlich, dass den Italienern ökumenische Debatten fremd sind. Die Frage, wem – ausser Katholiken – die Kommunion gereicht werden darf, ist hier eine akademische Frage.

 

Zur Zukunft der Ökumene.pdf